Zurück zur Vereinsübersicht Zurück Lieblingsverein

HC Einheit Plauen e.V.

1924 gegründet   •   320 Mitglieder   •   www.hce-plauen.de

Stimmen:   482

Unser Verein

HC Einheit Plauen e.V.

Unser Handballverein ist aus dem 1882 gegründeten Turnbund Plauen-Reusa hervorgegangen. Erstmals im Jahr 1924 wurde eine Handballmannschaft aufgestellt. Seit 1951 spielen die Mannschaften unter dem Vereinsnamen Einheit Plauen, im Jahr 1990 entstand daraus der eigenständige Handballclub Einheit Plauen e.V.. Die sportlichen Höhepunkte des Vereins lagen in den 50er Jahren (Landesliga, Bezirksliga), den 70er Jahren (Bezirksliga), den 90 er Jahren (Oberliga Sachsen) und 2000-2003 (Regionalliga). Seit 2003 spielt die 1. Männermannschaft in der heutigen Landesliga Sachsen.
Der Verein hatte in der vergangenen Saison 4 Männermannschaften und 4 männliche Jugendmannschaften im Spielbetrieb in der Landesliga Sachsen (1.Mannschaft, B-Jugend), in der Verbandsliga (2.Mannschaft), in der 2. Bezirksklasse (3.Mannschaft), in der Vogtlandliga (4.Mannschaft), die C-, D- und E-Jugend spielte jeweils in der Bezirksliga.
Das der HC Einheit eine sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit betreibt bestätigt die Tatsache, das insgesamt 5 Spieler aus der eigenen Jugend den Sprung in das Sachsenligateam geschafft haben, weitere „Eigengewächse“ sind in der Verbandsligamannschaft erfolgreich.
Der Verein ist bemüht Jungen und Mädchen schon in den jüngsten Jahren an den Sport überhaupt heran zu führen, egal, ob sie einmal Handballer werden wollen, Fußballer, oder sogar einen ganz anderen Sport treiben werden. So tummeln sich jeden Dienstag Nachmittag die „Bambinis“ auf dem Hallenparkett.
Auch über die Vereinsgrenze hinaus ist der HC Einheit sehr aktiv. So gibt es in verschiedenen Plauener Schulen Arbeitsgemeinschaften, jährlich wird ein öffentliches Sportfest durchgeführt –so am 2. Juni 2012- und natürlich ist auch das jährliche Sommerfest vom 11. - 13. August 2012 für Jedermann zugänglich.

Dafür wollen wir das Preisgeld verwenden

Sollte der HC Einheit zu den glücklichen Preisgeldgewinnern des diesjährigen Sternquell-Vereinsmeiers gehören, so wird ein Großteil des Geldes natürlich für die Fortsetzung der erfolgreichen Nachwuchsarbeit verwendet, man könnte damit unter anderem Trainingslager zur Vorbereitung der neuen Saison finanzieren. Darüber hinaus würde das Geld für die Absicherung des Spielbetriebes und für die Einkleidung der Spieler verwendet.

Jetzt bewerten


Das Voting ist seit dem 31.07.2012 beendet.
 
 
 

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.1.0 or greater is installed.