Zurück zur Vereinsübersicht Zurück Lieblingsverein

USV TU Dresden Abt. Lacrosse "Dresden Braves"

2004 gegründet   •   54 Mitglieder   •   http://www.dresden-braves.de/

Stimmen:   4886

Unser Verein

USV TU Dresden Abt. Lacrosse "Dresden Braves"

Seit 2003 gibt es in Dresden Lacrosse. Am Anfang waren es nur 3 lacrosseverrückte Spieler – mittlerweile zählt der Verein mit der außergewöhnlichen Freizeitbeschäftigung über 50 Mitglieder.

Lacrosse hat seine Wurzeln bei den amerikanischen Ureinwohnern und wird mit einem Lacrossestick (Crosse) und einem Hartgummiball gespielt. Der Ball wird im Schläger getragen, geworfen und auf ein 1,83m hohes und breites Tor geschossen. Lacrosse gilt als schnellster Mannschaftsballsport auf zwei Beinen.

Zwei bis drei Mal in der Woche trainieren Herren und Damen gemeinsam unter der Leitung eines amerikanischen Coaches, um erfolgreich an Liga- und Turnierspielen teilzunehmen.
Die Männermannschaft ist seit der Saison 2004 Bestandteil der Bundesliga Ost (BLO). Derzeit belegen die Braves den vierten Tabellenplatz hinter der starken Konkurrenz aus Berlin.
Unsere Damenmannschaft konnte in der letzten Saison erstmals am Spielbetrieb in der neugegründeten BLO teilnehmen. In einer Spielgemeinschaft mit Leipzig und Cottbus belegten sie den dritten Platz. Mit einem stetig wachsenden Kader ist das nächste Ziel eine eigene Mannschaft in der Liga zu stellen.

Außergewöhnlich stark engagieren sich die Braves um Lacrosse in der Gesellschaft bekannt zu machen und zu etablieren:
- An zwei Terminen in der Woche bieten engagierte Vereinsmitglieder Kurse an der TU Dresden an, welche 60 Studenten pro Semester die Möglichkeit bieten die alte indianische Tradition mit Schläger und Hartgummiball kennenzulernen.
- In Kooperation mit einigen Schulen werden AGs angeboten, welche den Schülern eine Alternative zu den bekannten Breitensportarten im Schulunterricht anbieten. Des Weiteren gestalten wir auch einen ganzen Schulsporttag bei dem in Stationsarbeit die richtige Technik im Umgang mit dem Schläger vermittelt wird.
- Die Braves organisierten auch ein Trainingswochenende mit den „Global Players“, einer amerikanischen Mannschaft auf Europatour und stellten hierfür Schlafplätze und Stadtführung für die ganze Mannschaft zur Verfügung und veranstalteten auch zwei eigene Trainingslager mit jeweils 60 lacrossebegeisterten Anfängern und Fortgeschrittenen aus ganz Deutschland.

Im Mai 2012 wurde zudem das erste Boxlacrosse-Turnier Deutschlands von den Dresden Braves in der EnergieVerbund-Arena Dresden in Eigenregie organisiert und ausgerichtet. Beim Boxlacrosse handelt es sich um die Hallenvariante des Lacrosse. 12 Teams aus 6 Ländern kämpften um einen einzigartigen Pokal und machten den Dresdnern einen Namen in der internationalen Lacrosseszene.

Für die Ausrichtung dieses Turniers ernteten wir viel Lob und Anerkennung – doch der nächste große Coup ist bereits in Planung. Da es bisher noch keine Europameisterschaft im Boxlacrosse gibt haben wir es uns als Ziel gesetzt, diese in Dresden erstmalig zu organisieren und auszurichten. Als kleiner Verein mit etwa 30 aktiven Mitgliedern ist das wohl die außergewöhnlichste aller unserer Aktivitäten.

Weitere Informationen über uns und die außergewöhnliche Faszination für Lacrosse finden Sie auch auf unserer Homepage www.dresden-braves.de.

Vielen Dank für Ihre Stimme!

Dafür wollen wir das Preisgeld verwenden

Mit dem Preisgeld wollen wir in erster Linie Lacrosse in Dresden und ganz Deutschland bekannter machen. Mit dem Kauf von Schutzausrüstung, Schlägern und Bällen unterstützen wir neue Vereinsmitglieder bei ihren ersten Trainingseinheiten mit Leihequipment, damit diese die Ausrüstung nicht gleich komplett selbst kaufen müssen. Weiterhin steht der Aufbau eines Jugendteams innerhalb des nächsten Jahres im Fokus der Braves. Neben der Aufrechterhaltung des Spielbetriebs in der 1. Bundesliga der Herren und Damen sind im kommenden Jahr auch wieder Schul-AGs, Turniere und Trainingslager geplant. Auch die Vorbereitung der ersten Boxlacrosse Europameisterschaft steht an, welche durch den Einsatz unserer fleißigen ehrenamtlichen Helfer erst in greifbare Nähe rückt und realisierbar wird.

Jetzt bewerten


Das Voting ist seit dem 31.07.2012 beendet.
 
 
 

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.1.0 or greater is installed.